Coppa Clan in Silvaplana

Vom 14.-16. Januar fand die 45. Austragung der Coppa Romana in Silvaplana statt. Die Coppa ist eines der größten Open Air Turniere und stand unter dem diesjährigen Schottlandmott „Coppa Clan“. Als Konstanzer Team konnten wir mit dem 9. Rang erneut eine Platzierung unter den Top Ten erzielen und mussten nur eine Niederlage gegen Dübendorf hinnehmen. Konstanz startete mit drei Siegen gegen Kloten Dorf III, Bern Curlinggesellschaft und St. Moritz XLIII. Es folgte ein Remie gegen Thurgau II und die Niederlage gegen Dübendorf III. In der Finalrunde gelang im erneuten Aufeinandertreffen ein Sieg gegen Thurgau II. Souveräner Turniersiege wurde der ungeschlagene CC Lugano. Unvergesslich war wie immer das geniale Rahmenprogramm.

Rangliste

Coppa Clan, Abschlussfeier mit den Happy Pipers

 

Dieser Beitrag wurde unter Curling, Open Air, Turnier veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.