DM Herren 2020 (31.1.-2.2.2020)

Für die Meisterschaftsrunde 2020 der Herren trafen sich 8 Teams in der Curlinghalle des Baden Hills GCC und spielten die Meisterschaft in zwei Gruppen aus. Der CC Konstanz erzielte eine zweigeteilte Bilanz. In den Gruppenspielen gab es gleich zu Beginn eine Achterbahnfahrt mit einer herausgespielten Führung, einem 6er-Haus für den Gegner sowie eine Aufholjagd ins Zusatzend gegen den BHGCC (M.Walter), das mit einem etwas zu lang gespielten Draw 11:12 endete. Im zweiten Spiel gegen 1. SCV Geising / CCF / CC Chemnitz (S.Knohl) lief es nur mässig und Konstanz gelang es nicht, mit dem Hammer Punkte aufs Scoreboard zu bringen. Die Partie ging 4:10 deutlich verloren. Trotz sehr gutem Spiel war auch gegen die WM-Teilnehmer CCF / BHGCC (M.Muskatewitz) mit 3:8 nur wenig zu holen. Das bedeutete die B-Runde mit Maximalziel fünfter Platz. Bei diesem Plan klappte es besser und der Dritte der zweiten Gruppe CCF / BHGCC (U.Sutor) konnte 8:5 geschlagen werden. Das ermöglichte am Sonntag die Revanche gegen
1. SCV Geising / CCF / CC Chemnitz (S.Knohl) im Spiel um Platz fünf. Und die gelang auch mit 11:10. Den Meistertitel sicherte sich der CC Hamburg / BHGCC (K.Harsch). Herzlichen Glückwunsch!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Baden Hills, Curling, Meisterschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.