EJCT Turnier St. Gallen (12.-15.9.2019)

In diesem September gab es für die Konstanzer Juniorencurler eine Premiere mit der erstmaligen Teilnahme an einem Turnier der hochklassigen EJCT Serie. Andreas, Michael, Justus und Julius wurden durch den Junioren-WM-Spieler Klaudius Harsch aus Baden-Hills verstärkt, der das Team zu Siegen in den ersten drei Spielen skipte. Team SUI (Klossner) wurde 7:6, Team SUI (Traub) 7:2 und Team NDL (Klomp) mit 4:2 geschlagen. Anschließend gab es Niederlagen gegen den späteren Sieger SCO (Craik) mit 3:6 und GER (Kapp) mit 4:7. Dennoch wurde in diesem Turnier gleich der Qualifier gegen Team SUI (Iseli) erreicht, das 2:10 abgegeben wurde.

Ergebnisse

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Curling, Junioren, St. Gallen, Turnier veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.