Südtirol Curling Cup

Noch ein Nachtrag zum Konstanzer Opanairwinter: Nachdem die Kunde von einem „echten“ Openairturnier nach Konstanz drang, entstand schnell der Wunsch, unser Glück auch dort einmal zu versuchen.

Die Rede ist vom Südtirol Curling Cup, der vom 13. bis 15.2. zum mittlerweile vierten Mal auf dem Pragser Wildsee in der Nähe von Toblach ausgetragen wurde. Mangels vollständigen Teams schlossen wir uns mit zwei Prager Damen zusammen und erlebten traumhafte Curlingtage auf sehr speziellem Eis.

In spielerischer Hinsicht gab es eigentlich nur eine Devise: Da pro Rink stets nur eine bespielbare Bahn zur Verfügung stand, musste diese mit Steinen vor dem Haus besetzt werden, die dann bei Bedarf angeschoben werden konnten. Dies gelang uns bei dauernd wechselnden Verhältnissen nur teilweise, aber es konnten von 5 Spielen 3 gewonnen werden, sodass am Ende ein 10. Platz unter 28 Teams stand.

Wie anhand der Bilder offensichtlich, stand aber der Spaß im Vordergrund, den alle Teilnehmer zweifellos hatten.

http://www.curlingcup-suedtirol.it/?p=1891

20150213_193017 20150215_115501

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Open Air veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.