Viva Coppa Romana!

Sonne, Schnee und tolles Programm bescherten eine perfekte 44. Coppa Romana in Silvaplana. Das Turnier im Engadin ist mit 76 Teams eines der größten OpenAirs und überzeugt alle Jahre wieder mit fantastischem Begeleitprogramm und herrlichem Freiluftcurling. Dieses Jahr konnte der CC Konstanz mit Kai Meidele, Thomas Zacharias, Oliver Trevisiol und Oliver Geißinger auf dem 10. Rang abschließen. Gratulation an das Team Biel-Touring II um Gerald Marolf, das seinen Vorjahressieg wiederholen konnte.

RanglisteBilder

Kaiserwetter an der Coppa Romana 2012

Kaiserwetter an der Coppa Romana 2012

Dieser Beitrag wurde unter Curling, Open Air, Turnier veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.