Sommerturnier in Füssen

Direkt vor dem großen und internationalen Juniorencamp hat der Curlingclub Füssen auch in diesem Jahr wieder zu seinem Sommerturnier eingeladen. In der Besetzung mit Mario Trevisiol, Martin Dihrik, Peter Gaedeke und Oliver Trevisiol nahm auch wieder ein Konstanzer Team teil. Im ersten Spiel konnte ein klarer Sieg gegen die MaBaChe-Rookies errungen werden. Das bedeutete, dass Konstanz am Samstagmorgen gegen die späteren Turniersieger vom CC Füssen antreten musste. Nach einer unerwarteten Führung in den ersten Ends konnte man den Vorsprung aber nicht bis zum Ende durchhalten. Im Spiel Nr. 3 ging es gegen die Platzhirsche Chemnitz. Aufgrund technischer Probleme war das Eis sehr langsam und die Konstanzer konnten sich mit ihrer Open Air Erfahrung klar durchsetzen. Das vierte Match gegen Team Reisegruppe Pilsen ging ebenfalls zu Gunsten von Konstanz aus, sodass man in der Finalrunde auf das OK-Team aus Füssen traf. Dank einem Sieg in diesem Spiel reichte es am Ende zum dritten Platz der Gesamtwertung.

Dieser Beitrag wurde unter Curling, Füssen, Turnier veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.