Titelverteidigung bei der Baden-Württemberg Meisterschaft 2016

Der Curlingclub Schwenningen richtete am 19.11. in bewährter Weise die Landescurlingmeisterschaft Baden-Württemberg aus. In kleinem Teilnehmerfeld mit zwei Teams vom CC Konstanz und einem gastgebenden Team aus Schwenningen gelang dem CC Konstanz 1 (Oliver Trevisiol, Julian Braun, Justus Walter und Eugen Weiz) die Titelverteidigung. Nach missglücktem Auftakt im ersten Spiel gegen Schwenningen (Tischler) musste ein 0:5 Rückstand aufgeholt werden, was im letzten End schlussendlich noch knapp zum 7:5 Endstand gelang. Das Vereinsderby Konstanz 1 gegen Konstanz 2 (Geißinger) endete 10:5 und brachte den Turniersieg. Ausrichter Schwenningen entschied das letzte Spiel gegen Konstanz 2 für sich und belegte damit in der Endabrechnung Rang 2. Die parallel ausgerichtete Draw-Shot-Challenge konnte der CC Konstanz 2 in der Punktwertung für sich entscheiden.

bawue2016platz1

Dieser Beitrag wurde unter Curling, Meisterschaft, Schwenningen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.