Bronze bei Juniorenmeisterschaft

Vom 18. bis 20. Januar trafen sich die Nachwuchsteams zur zweiten und letzten Runde der Deutschen Juniorenmeisterschaft in Oberstdorf. Nach der ersten Runde lag Konstanz punktgleich mit Hamburg und Füssen auf Rang 2. Leider musste das Hamburger Team die Teilnahme absagen und so lief es auf einen Zweikampf um Platz 2 hinter den ungeschlagenen Gesamtsiegern aus Baden-Hills (Harsch) heraus. Konstanz erwischte einen guten Start und konnte in einem sehr guten Spiel Oberstdorf (Herzog) 9:2 schlagen. Im entscheidenden direkten Spiel gegen Füssen lief es nicht und man konnte nicht an die Vortagesleistung anknüpfen, sodass Füssen die Partie mit 9:3 klar für sich entscheiden konnte. In den weiteren Begegnungen konnte Baden-Hills II (Lauer) mit 8:5 und Geising (Orschel) mit 9:3 geschlagen werden. Gegen den verdienten Meister aus Baden-Hills konnte man immerhin bis zum letzten End mitspielen (7:10). Wir wünschen den Meistern viel Erfolg bei der WM in Kanada!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.