St. Galler Cherry Rocker Turnier (7.4.18)

Zum Saisonabschluss durften die Cherry Rocker nochmals in St. Gallen ran. Konstanz trat in einer gemeinsamen Mannschaft mit Oberstdorf an. Im ersten Spiel lautete der Gegner Dübendorf (Lehmann), der die Partie mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Das zweite Match wurde mit 2:5 gegen Baden-Regio 2 (Studer) abgegeben. Auch im dritten Spiel lief es leider nicht besser. Die Niederlage gegen Füssen 2 (Angrick) fiel mit 3:9 recht deutlich aus. Erst im letzten Spiel gegen Wetzikon (Meier) lief es dann besser und glücklicher. Die Führung konnte zum 4:3 Endstand im letzten End noch verteidigt werden. In der Endabrechnung gab es mit dem ungeschlagenen Heimteam St. Gallen (Lechner) einen klaren und verdienten Sieger.

Gesamtrangliste

Dieser Beitrag wurde unter Curling, St. Gallen, Turnier veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.