Frühjahrsturnier Uzwil 2018

Auch zur 29. Austragung des internationalen Frühjahrsturnier in Uzwil war der CC Konstanz mit einem Team vertreten, das sich aber im Teilnehmerfeld nur schwer durchsetzen konnte und es nicht in die Finalrunde schaffte. Die Auftaktbegegnung gegen den SC Riessersee (Schöpp) ging am Freitag mit 3:10 verloren. Etwas ausgeglichener war das Match am Samstagmorgen, das 7:8 gegen Schaffhausen Vitodata (Widmer) endete. Wenig zu holen gab es beim 3:9 gegen Uzwil-St. Gallen (Hegner), womit Konstanz schon auf den eher aussichtslosen Rängen in der Silber-Trophy landete. Im letzten Spiel gegen Uzwil 5 (Fritschi) fand Konstanz dann besser ins Spiel und konnte noch einen 12:3 Abschlusssieg verbuchen. Turniersiger in der Gold-Trophy wurde Uitikon-Waldegg (Ruch). Herzliche Gratulation!

Dieser Beitrag wurde unter Curling, Turnier, Uzwil veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.