Finalrunde DM Junioren 2018

Mit der zweiten und letzten Runde endete die Deutsche Juniorenmeisterschaft 2018 am Wochenende vom 2.-4. Februar in Hügelsheim. Wie schon in der ersten Runde konnte sich das Team vom Golf und Currlingclub Badn Hills (Harsch) klar durchsetzten und blieb auch in der Finalrunde ungeschlagen. Damit stand der klare und verdiente Gesamtsieger fest. Das Konstanzer Team startete mit einer 3:11 Niederlage gegen den CC Füssen in das Wochenende, wobei Füssen ein 6er-Haus im letzten End schreiben konnte. Leider ging auch das zweite Spiel 3:6 gegen Baden Hills 2 verloren. Erst gegen den EC Oberstdorf gelang mit 8:7 der erste Punktgewinn. Dadurch motiviert erkämpfte man sich mit einigen gut platzierten Draws einen klaren 12:0 Sieg gegen Hamburg in der zweiten Samstagsrunde. Nach dem letzten Spiel gegen das Meisterteam (3:6) belegte Konstanz Rang 3 punktgleich mit Hamburg. Allerdings verbuchte Hamburg im letzten Spiel gegen die zweitplatzierten Füssener noch einen Sieg und schnappte Konstanz damit die Bronzemedaille weg.

Dieser Beitrag wurde unter Curling, Junioren, Meisterschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.